Shiatsu berührt - bewegt - bewirkt

Sie sind hier:  Startseite > ERGÄNZENDE BEHANDLUNGEN
Seitenanfang
Seite

ERGÄNZENDE BEHANDLUNGEN

Bachblütenmischungen Individuell für dich gemischt

Die Bachblüten-Therapie wurde von Dr. Edward Bachentwickelt. Edward Bach hat 38 Blüten untersucht und beschrieben. Die gebundenen Energien der Blüten haben eine regulierende Wirkung auf die psychischen Zustände des Menschen, d.h. die Bachblüten haben die wundervolle Eigenschaft, negative Emotionen in ihren positiven Gegenpol zu verwandeln. So kann aus einem Minderwertigkeitsgefühl, infolge der Einnahme von bestimmten Blüten, wieder ein starkes Selbstvertrauen werden mit dem man durchs Leben geht. Dabei werden negative Emotionen nicht unterdrückt, sondern die positiven gestärkt. Versagensangst wandelt sich in Selbstsicherheit oder Ungeduld in Ruhe und Ausgeglichenheit.
Die Bachblüten sind 100% natürlich und können von Kindern als auch von Erwachsenen bedenkenlos eingenommen werden. Es gibt keine Nebenwirkungen und man kann sie nicht überdosieren. Bachblüten können problemlos parallel zu einer anderen Medikation oder Behandlungen verwendet werden, ohne dass sie deren Wirkung vermindern oder beeinflussen.
Durch die psychische Wirkung der Bachblüten können häufig auch körperliche Symptome gebessert werden. Sie gelten als geeignetes Mittel bei emotionalen Problemen aller Art. Egal ob Schlafprobleme, mangelndes Selbstvertrauen, Prüfungsangst, Hyperaktivität, Kummer, Schuldgefühle oder Konzentrationsstörungen – Bachblüten führen bei vielen Problemen und Beschwerden zu sehr guten Behandlungsergebnissen.
Die bekanntesten Bachblüten sind wohl die Notfalltropfen. Sie sind eine von Dr. Edward Bach selbst zusammengestellte Kombination aus fünf verschiedenen Bachblüten. Sie sollten in keinem Haushalt fehlen und sie können, wie schon der Name sagt, bei allen kleinen und größeren Lebenskrisen schnell helfen.

Narben entstören

Narben, egal wie alt und von wo sie herstammen, können den Energiefluss behindern und verschiedene Beschwerden verursachen.

Bei Schmerzen und Beeinträchtigungen die nicht zugeordnet werden können, kann eine Narbe schuld sein, weil sie ein Energiefeld blockiert/behindert. Wenn Narben schmerzhaft, verdickt, entzündet oder auch "wetterfühlig" sind, können sie durch eine einfache schmerzlose Technik entstört werden.

Jede Art von Narben kann entstört werden wie zum Beispiel Kaiserschnitt, Operationswunden, sekundär verheilende Narben und auch solche die durch Stürze und Unfällen entstanden sind.

Moxa und Wärmetherapie

Die Einwirkung von Wärme,  konzentriert auf einen Akupunkturpunkt, oder auf Verläufe der verschiedenen Meridiane wird als Moxa-Therapie bezeichnet. 

Verwendet wird Moxa mit unterschiedlichen Techniken, wie Kegeln, Zigarren oder einem Tigerwärmer. Es wird mit Beifuss Kraut gearbeitet.

Wirksam bei:        

  •     Rückenleiden
  •     chronischen Schmerzzuständen     
  •     Erschöpfungszuständen
  •     Magen-Darm-Beschwerden
  •     Muskelverspannungen

 

Schröpfen

Durch die Schröpfmassage werden die Haut, das Bindegewebe und die Muskeln stark angehoben, wodurch verspannte Muskelfasern wieder gelöst werden und ihre physiologische Lage wieder einnehmen können. Auf diese Weise werden Muskelverspannungen nachhaltig therapiert. Diese Methode eignet sich auch gut für ausleitende Therapieverfahren, welche bei akuten Erkältungskrankheiten, bei einer Grippe oder Heuschnupfen angewendet werden.

Rötungen und Blutergüsse die bei dieser  entstehen, verschwinden nach 2-3 Tage wieder vollumfänglich!

Gua Sha

Bei dieser Methode werden bestimmte Hautareale und Akupunkturpunkte mit einem Schaber/ Löffel aus Horn oder Keramik geschabt, bis es zu einer gewollten Rötung der Haut kommt. Die Durchblutung des Unterhautfettgewebes und der Muskulatur wird stark angeregt und gefördert.

Diese Methode hat eine hohe Wirksamkeit, mit folgenden Effekten:

  • Fördert die Durchblutung
  • Löst Energiestauungen auf und entspannt 
  • Lindert Schmerzen hilft bei Kopfschmerzen und Verspannungen
  • Fördert den Stoffwechsel fördert die Ausleitung von Giftstoffen aus dem Gewebe.

                 

Akute und chronische Entzündungen der Atemwege, wie Erkältungen oder grippale Infekte, Schmerzen im Bewegungsapparat und auch Stoffwechselprobleme sprechen auf diese Methode gut an.

Rötungen und Blutergüsse die durch diese Technik entstehen, verschwinden nach 2-3 Tage wieder vollumfänglich!

 

Ohrkügelchen

Ohrakupressur mit Ohr Kügelchen vergoldet oder Vaccaria-Samen. Setze bei Rückenschmerzen und auch um das vegetative Nervensystem zu beruhigen. -Für Kinder sehr geeignet, die unruhig und sehr aktiv sind- (Selbsterfahrung mit meiner Tochter).

  

 

 

 

 

 

 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
News

Liebe Klientinnen und solche die es in der nächsten Zeit werden wollen: Ich bin von 28.9.19 -18.10 abwesend wegen Ferien und auch Weiterbildung! Gerne bin ab dem 18.10 wieder in der Praxis erreichbar!

Jetzt NEU und/oder Aktuell! 

 

Kurzer Bericht über Shiatsu

Zeitungsbericht St. Galler Nachrichten 17.10.18

Narürlich hat mich der Zeitungartikel im St. Galler Tagblatt sehr gefreut!

Viel Freude beim Lesen:

Zeitungsbericht Tagblatt 20.8.18

 


  • Hauptstrasse 60, 9030 Abtwil

  • Tel. 071 311 40 52

     

    Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login